Keine Lust zum Bügeln? Dann kommen Sie zu uns …

11. März 2010

 

Dieser Service wird inzwischen schon seit einigen Schuljahren erfolgreich von jeder BEJ2-Klasse angeboten. Bevor die Minifirmen (3 – 4 Sch.) in ihren Dienstleistungsservice einsteigen, lernen sie in Berufprakischer Kompetenz das Knowhow des Bügelns verschiedener Wäsche- und Kleidungsstücke sowie das Führen von Kundengesprächen. In Computeranwendung erweitern die SchülerInnen ihre fachlichen PC-Kenntnisse und lernen Gestaltungsregeln kennen. Sie entwerfen für ihre Firma ein Logo passend zu ihrem Firmennamen. Desweiteren erstellen sie Formulare und Listen, wie z. B. Wäscheannahme- und abholformular, Preisliste, Kassenführung, die sie für die Durchführung ihres Bügelservices benötigen. Mit Plakaten und und Flyern machen sie Werbung für ihre Dienstleistung. Die Kunden können an 4 Vormittagen ihre Wäsche abgeben und bekommen diese sorgfältig gebügelt und verpackt zurück.

 

Sharing is caring!

11. März 2010

BEJ